Robert Temel
temel.at/?area=project&project_id=58

System der Bauwirtschaft, Grafik von Amann, Ramaseder nach Gann, Salter: Innovation in project-based, service-enhanced firms. The construction of complex products and systems, in: Research Policy, Vol. 29, No. 7–8, August 2000, S. 955–972 2007
Studie für die departure wirtschaft, kunst und kultur GmbH zu Innovationsansätzen in der Architektur und Verfassen eines White Paper zum Thema, Auftragnehmer von uma GmbH.
Das White Paper beschäftigte sich mit grundsätzlichen Überlegungen zu einem Themencall Architektur, den departure ausschrieb, und basierte auf einer Untersuchung zu Innovation in der zeitgenössischen Architektur. Es versuchte, heutige Rahmenbedingungen für die Innovation im architektonischen Feld darzustellen, um Architekturschaffende zur Einreichung beim Themencall zu inspirieren und zu ermutigen. Dabei wurde  der Innovationsbegriff zunächst ganz allgemein, anschließend hinsichtlich der Besonderheiten von projektbasierten Unternehmen und schließlich hinsichtlich des architektonischen Feldes untersucht. Es wurde eine Reihe von Bauaufgaben zusammen mit aktuellen Innovationspotenzialen dargestellt (Wohnen, öffentlicher Raum, Städtebau und Infrastruktur, Bildungsbau, Freizeit- und Tourismusarchitektur). Dem horizontalen Gang durch Bauaufgaben folgten als vertikaler Überblick Querschnittsmaterien (Nachhaltigkeit, NutzerInnenorientierung, digitale Planung, virtuelle Architektur). Schließlich wurden Innovationsansätze dargestellt, die sich außerhalb der reinen Entwurfstätigkeit bewegen (Kommunikation und Consulting; Verknüpfung von Planung, Ausführung und Nutzung; Technische Innovation).
Das White Paper ist hier ausführlicher dargestellt: White Paper focus: Architektur; Näheres dazu auch beim Auftraggeber departure.

Links von Wien | Foto: Sebastian Schubert Links von Wien | Foto: Sebastian Schubert