Robert Temel
temel.at/?area=home

Robert Temel ist Forscher und Vermittler mit den Schwerpunkten Architektur, Stadt und Kultur.

Aktuell:

Das Baugruppenprojekt Leuchtturm Seestadt, das ich für Die WoGen Wohnprojekte-Genossenschaft betreue, gewann beim Baugruppenverfahren in der Seestadt Aspern ein Grundstück!

Mein Artikel „Gestaltung statt Mitbestimmung. Die Wiener Sargfabrik als Musterprojekt urbanen Lebens“ im Katalog zur Ausstellung Together! Die neue Architektur der Gemeinschaft ist erschienen.

Vortrag „Das Wiener Wohnbausystem. Aktuelle Tendenzen und kritische Reflexion“ beim Symposion „Wie Wohnen?“ am 10. März 2017 im Hospitalhof Stuttgart, veranstaltet von der Universität Stuttgart, Städtebauinstitut

Vortrag „Gemeinschaftliches Wohnen als Beitrag zur Stadt“ beim Baugruppensymposium der Stadt Innsbruck am 20. Jänner 2017 im Plenarsaal des Innsbrucker Rathauses,

Ausführlicher Artikel auf orf.at zum Thema „Wohnen in der Leistbarkeitskrise“, in dem ich mehrmals zitiert werde:

„Gemischte Nutzung: Geht das?“: Artikel in der Stadtbauwelt 211, 35/2016

Leserbrief im Falter 39/2016 zum Interview mit Umweltstadträtin Ulli Sima (Falter 38/2016) im Namen der Plattform Baukulturpolitik – Sima kritisiert das Wettbewerbswesen in Architektur und Landschaftsarchitektur:

Vortrag „Mischnutzung. Baugruppen und Quartiershäuser am Wiener Hauptbahnhof“ bei der Tagung Bausteine innovativer Wohnungspolitik am 16. Oktober 2015 im Rautenstrauch-Joest-Museum in Köln.

Vortrag Für eine reformistische Kritik bei der internationalen ÖGFA-Tagung Kritik oder Krise. Haltung, Verantwortung, Widerspruch in Architektur und Stadtplanung am 15. Oktober 2015 um 18 Uhr in der Wiener Planungswerkstatt, Friedrich-Schmidt-Platz 9, 1010 Wien.

Supermarktarchitektur in Österreich | Foto: RT Supermarktarchitektur in Österreich | Foto: RT