Robert Temel
temel.at/?

Robert Temel ist Forscher und Vermittler mit den Schwerpunkten Architektur, Stadt und Kultur.

Aktuell:

Bei der SRL-Jahrestagung 2017: Stadt sozial entwickeln – Boden sozial nutzen (Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung e.V., Berlin) von 19. bis 21. Oktober in München halte ich einen Vortrag:

2017 schreibt die Stadt Hamburg zum zweiten Mal ihren Baugemeinschaftspreis aus, ich bin Mitglied der Jury.

Im Rahmen des Neubauer Kulturherbstes 2017 am 28. September um 18 Uhr organisiere und moderiere ich eine Diskussionsrunde im öffentlichen Raum zum Thema Auf der Straße in Neubau 2027:

Bei dem Workshop Zusammen. Arbeit. Neu Marx im Rahmen der Vienna Biennale 2017 (Roboter. Arbeit. Unsere Zukunft) am 12. September 2017 hielt ich einen Vortrag zum Thema Gemeinschaftlich Wohnen und Arbeiten.

Als Sprecher der Plattform Baukulturpolitik wurde ich von Ö1 anlässlich des Beschlusses der Baukulturellen Leitlinien des Bundes im Ministerrat interviewt:

Der Wiener geförderte Wohnbau in der Bodenpreisfalle: Artikel in der Wiener Zeitung vom 28.06.2017 zum Thema geförderter Wohnbau und Bodenpolitik in Wien.

Das Baugruppenprojekt Leuchtturm Seestadt, das ich für Die WoGen Wohnprojekte-Genossenschaft betreue, gewann beim Baugruppenverfahren in der Seestadt Aspern ein Grundstück!

Mein Artikel „Gestaltung statt Mitbestimmung. Die Wiener Sargfabrik als Musterprojekt urbanen Lebens“ im Katalog zur Ausstellung Together! Die neue Architektur der Gemeinschaft ist erschienen.

Ausführlicher Artikel auf orf.at zum Thema „Wohnen in der Leistbarkeitskrise“, in dem ich mehrmals zitiert werde:

„Gemischte Nutzung: Geht das?“: Artikel in der Stadtbauwelt 211, 35/2016

Vortrag Für eine reformistische Kritik bei der internationalen ÖGFA-Tagung Kritik oder Krise. Haltung, Verantwortung, Widerspruch in Architektur und Stadtplanung am 15. Oktober 2015 um 18 Uhr in der Wiener Planungswerkstatt, Friedrich-Schmidt-Platz 9, 1010 Wien.

Links von Wien | Foto: Sebastian Schubert Links von Wien | Foto: Sebastian Schubert