Robert Temel
temel.at/?language=de&area=projects&category=design

Projekte, die einerseits in den Bereich der Gestaltung und andererseits entweder in die Kategorie Architektur, Stadt oder Kultur fallen. Die hier nicht dargestellten Kategorien sind Forschung und Vermittlung.

2017–2018 Stadt Gestaltung
Betreuung der Arbeitsgruppe Klima und Baukultur, die zur Umsetzung des baukulturellen Programms der Stadt Wien eingerichtet wurde. Diese Umsetzung geschieht im Rahmen von thematischen Arbeitsgruppen, die jeweils für ein Jahr aktiv sind – die erste Arbeitsgruppe widmete sich von Sommer 2014 bis Sommer 2016 der Bildung, als zweites folgt das Thema Klima.

2016–2017 Kultur Gestaltung
Mitglied in der Redaktionsgruppe Baukulturelle Leitlinien des Bundes im Auftrag des Bundeskanzleramts, zusammen mit Frauke Burgdorff, Sybilla Zech, Elsa Brunner, Gerhard Kopeinig, sowie Endredaktion der Leitlinien.

2015–2017 Stadt Gestaltung
Verfahrensbetreuung der Bewerbungsverfahren für Baugruppen und Quartiershäuser am Hauptbahnhofareal in Wien im Auftrag der ÖBB Immobilienmanagement GmbH

2014–2015 Stadt Gestaltung
Betreuung der Arbeitsgruppe Bildung und Baukultur, die zur Umsetzung des baukulturellen Programms der Stadt Wien eingerichtet wurde. Diese Umsetzung geschieht im Rahmen von thematischen Arbeitsgruppen, die jeweils für ein Jahr aktiv sind – die erste Arbeitsgruppe widmet sich von Sommer 2014 bis Sommer 2015 dem Bildungsthema

2013–2014 Stadt Gestaltung
Grundlagen für kooperative Planungsverfahren in Wien im Auftrag der Magistratsabteilung 21 – Stadtteilplanung und Flächennutzung, zusammen mit raum & kommunikation

2013 Architektur Gestaltung
Der Beirat für Baukultur im österreichischen Bundeskanzleramt setzte Anfang 2013 2 Arbeitsgruppen ein, um eine österreichische Baukulturpolitik zu initiieren: Einerseits eine Arbeitsgruppe Baukulturfonds, geleitet von Volker Dienst; und andererseits eine Arbeitsgruppe Baupolitische Leitlinien, geleitet von Robert Temel

2012–2014 Stadt Gestaltung
Inhaltliche Begleitung des Entwicklungsprozesses für die baukulturellen Leitsätze und das baukulturelle Programm der Stadt Wien, im Auftrag der MA 19 – Architektur und Stadtgestaltung

2009 Gestaltung Kultur
Gründung der Initiative für gemeinschaftliches Bauen und Wohnen zusammen mit Annika Schönfeld und Gernot Tscherteu

2006 Gestaltung Kultur
Projektleitung und Drehbucherstellung für den Film Durch die Nacht zum Licht. Die Freimaurer und die Zauberflöte mit Jan Assmann für die Ausstellung Mozart. Experiment Aufklärung in Wien, KuratorInnen Herbert Lachmayer, Rosemarie Burgstaller, Reinhard Eisendle, Maren Gröning, Auftragnehmer von uma GmbH

2005–2006 Gestaltung Kultur
Inhaltliche Projektleitung für die Konzeption und Umsetzung des Multimedia-Environments für die Albertina-Ausstellung Mozart. Experiment Aufklärung in Wien, KuratorInnen Herbert Lachmayer, Rosemarie Burgstaller, Reinhard Eisendle, Maren Gröning; für uma GmbH

2002–2003 Stadt Gestaltung
Ko-Autor der städtebaulichen Studie Umfeld Augarten, zusammen mit Peter Döllmann, Silvin Seelich, im Auftrag von Aktionsradius Augarten (Interreg-IIIA-Projekt)

2001–2002 Stadt Gestaltung
Ko-Autor der Studie Städtebauliche Entwicklung des Arsenals in Wien 3., zusammen mit Delugan_Meissl, propeller z, querkraft, Leopold Dungl

1999 Kultur Gestaltung
Projektleiter für das Konzept Immaterielle Sammlung und Medienworkshop für das ZOOM Kindermuseum in Wien, für uma GmbH. Vorstudie für das von Sasha Pirker und Stefan Wagner entwickelte ZOOM Trickfilmstudio

1999 Kultur Gestaltung
Editor von online-scope, dem Begleitmedium zur Konferenz scope 1. information vs. meaning über Informationstechnologie und die Zukunft des Wissens

1999 Architektur Gestaltung
Mitarbeit beim Masterplan-Wettbewerb Erweiterung Flughafen Wien-Schwechat im Architekturbüro Delugan-Meissl

1998 Architektur Gestaltung
Mitarbeit beim Wettbewerb für das Galaxie-Hochhaus in Wien, Architekturbüro  Delugan-Meissl: 1. Preis ex æquo

1998–1999 Kultur Gestaltung
Projektleitung der Machbarkeitsstudie Ein Science Center für Wien im Auftrag des Bundesministeriums für Wissenschaft und Verkehr und der Stadt Wien, Auftragnehmer von uma GmbH

1998 Architektur Gestaltung
Mitarbeit beim Gutachterverfahren Erweiterung Tabakfabrik Linz im Architekturbüro Delugan-Meissl: 2. Preis

1997 Kultur Gestaltung
Mitarbeit bei der Konzeption und Erstellung der virtuellen Ausstellung schafft:wissen zum 150. Jubiläum der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, für uma GmbH

1996 Kultur Gestaltung
Mitglied der ministeriellen Arbeitsgruppe zur Reform des Kunstuniversitäts-Organisationsrechtes, Bundesministerium für Wissenschaft und Kunst

1995 Architektur Gestaltung
Projekt beim Wettbewerb Einsichten – Ausblicke der Wohnungseigentum Tirol zur Verhinderung der weiteren Zersiedelung Tirols mit Hilfe neuer Bauordnungsvorschläge, 1. Preis, mit Peter Döllmann und Anuschka Frick

1995 Architektur Gestaltung
Wettbewerbsprojekt Das letzte Haus beim Ideenwettbewerb des steirischen herbstes, Quartettspiel mit Einflussfaktoren auf Architektur, 2. Preis, mit Sabine Benzer und Thomas Seebacher

1995 Architektur Gestaltung
Mitarbeit beim städtebaulichen Gutachterverfahren Wienerberg City im Architekturbüro Delugan-Meissl: 1. Preis ex æquo

1994–1995 Kultur Gestaltung
Konzeption und Durchführung eines Studierendenwettbewerbs zum Thema Kunst im öffentlichen Raum für Wopfinger Stein- und Kalkwerke an der Hochschule für angewandte Kunst Wien, Entwicklung eines innovativen Auswahlverfahrens, mit Verein <<schafft kunst>> (Sabine Benzer, Friedemann Derschmidt, Rosa Gasteiger, Antonio Ortiz, Jan Puinbroek, Lukas Pusch)

1994 Kultur Gestaltung
Beitrag zum Wettbewerb „die veränderung“ mit dem Projekt die veränderungen, einer Dokumentation unabhängiger Projekte und Strukturkonzepte an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien, mit Detlef Tautenhahn

1994 Architektur Gestaltung
Special Award für das Projekt Bygging – Building für ein Kulturzentrum in Thingvellir, Island, das den Bezug Sprache-Raum untersucht, im Rahmen der Teilnahme am 1994 Summer Seminar der ÍSARK (Icelandic School of Architecture) in Reykjavík. Tutoren: Susana Torre, Henri Ciriani, Alvaro Siza, Thom Mayne, Chris­tian Seethaler

1994 Architektur Gestaltung
Projekt Windorgeln für den Wettbewerb von Zement + Beton für einen Rad- und Informationsweg, Entwurf einer Reihe von Radwegstationen auf der Wiener Donauinsel, die einen Bezug zur Dimension der Insel vermitteln, 4. Preis, mit Peter Döllmann und Anuschka Frick

1994 Kultur Gestaltung
Gründungsmitglied des Vereines <<schafft Kunst>>, einer Institution zur Analyse und Förderung der Zusammenarbeit zwischen Kunst, Wirtschaft und Öffentlichkeit

1993 Architektur Gestaltung
Mitarbeit beim Gutachterverfahren Wohnbebauung Donau-City im Architekturbüro Delugan-Meissl: 1. Preis ex æquo

1992 Architektur Gestaltung
Metafenster, Entwurf eines temporären Mensapavillons und studentischen Veranstaltungszentrums für die Hochschule für angewandte Kunst in Wien, mit Daniela Zobel, Michaela Muhr, Constance Weiser, Christian Neureiter

1992 Architektur Gestaltung
Erster Aluminium-Wettbewerb des AFI, Mobiler Ausstellungspavillon aus Aluminium, 2. Preis, mit Peter Döllmann

1992 Architektur Gestaltung
Wettbewerb Wagner-Jauregg-Krankenhaus Linz, zusammen mit Roman Delugan, 2. Ankauf

Fassade des Peter B. Lewis Building in Cleveland, Ohio, von Frank Gehry | Foto: Pikturewerk, CC BY-ND 2.0 Fassade des Peter B. Lewis Building in Cleveland, Ohio, von Frank Gehry | Foto: Pikturewerk, CC BY-ND 2.0